HOTLINE:   04207 - 91 21 0

Schriftzug der H. Hermann Ehlers GmbH

FLOWMAX 40I

Ultraschall Kleinstmengen Durchflusszähler
nach dem Laufzeit-Differenz-Verfahren

Anwendung

Der FLOWMAX 40I wurde zwischenzeitlich ersetzt duch:
Ultraschall Durchflussmesser FLOWMAX 42I

Flowmax 40i ist ein Durchflussmessgerät, das den 
Volumenstrom von Flüssigkeiten ermittelt. 
Es basiert auf dem Prinzip der Ultraschall Laufzeit Differenz Durchfluss messung.

Flowmax 40i eignet sich besonders für den Automatisierungsbereich von Prozess-Anlagen mit sehr dynamischen Vorgängen.

Die integrierte Gasüberwachung mit Leerrohrmeldung über Alarmausgang liefert zusätzliche Informationen. 

Die berührungslose Ultraschall Durchflussmessung des Flowmax 40I hat keine bewegten Einbauteile und ist dadurch verschleißfrei. Der Rohrquerschnitt ist totraumarm über die gesamte Kanalgeometrie.

Produktdetails

Flowmax 40i

findet seinen Einsatz unter anderem in:
  • automatisierten Bädermanagementsystemen
  • sehr dynamischen Prozessen wie Rund- und Reihenfüllern
  • Kühlkreisläufen zur exakten überwachung von Volumenströmen und/oder zur Leerrohrerkennung
  • Messungen von leitfähigen und nichtleitfähigen flüssigen Medien: z.B. DI-Wasser, Polymere, Reinigungsmittel,Lacken auf Wasserbasis, Klebstoffen, Mineralölen, Säuren und Laugen, Lebensmittel wie Speiseölen, Farbstoffen,Geschmacksverstärkern und vielen anderen Flüssigkeiten
  • Automatisch gesteuerten Rezepturansätzen
  • Dosieranlagen zur reproduzierbaren Abfüllung mit Dosierzeiten ab 1 Sekunde für den ganzen Dosiervorgang,
  • inklusive der Ventilansteuerung direkt durch den Flowmax 40i
  • Leerrohr-, Grenzwert- und Prozessüberwachungen, z.B. als Trockenlaufschutz oder Ventilsteuerung für Fassumschaltung in kontinuierlichen Prozessen
  • Kombination mit Membranpumpen. Dabei können z.B. Hubvolumen ab 1 ml/Hub genau und reproduzierbar gemessen werden.

Der ermittelte Volumenstrom wird über einen bewerteten Impulsausgang und einen skalierbaren Stromausgang zur Verfügung gestellt.

Gehäuse  Werkstoff PE (Polyethylen)
   Schutzart IP 65
Mediumstemperatur  0° ... 60°C
Anschluss: AG 3/8” 1/2”  3/4“
Messbereich 
in l/min
 0,21-6 0,3-24  0,9-60
Messabweichung** max  ±1% v.M. ± 3mm/s (v.M. = vom Momentanwert)
Reproduzierbarkeit  ≤ 0,5%
Abmessung 
L/B/H in mm
 142/130/40  142/130/40  142/130/58
  Elektronik   Hilfsenergie 24VDC, 3,6W
 Anschluss  10-adriges Kabel, Länge 5m, alternativ Stecker
  Eingang 1  digitaler Eingang, als Dosierstart verwendbar
Ausgänge  digital 2, wahlweise als Impuls oder Alarm einstellbar
                 analog   Stromausgang 4-20 mA
   RS485-Schnittstelle

Alle Messgeräte Parameter sind mit Flow-Soft frei programmierbar
**Referenzbedingungen (VDI/VDE 2642))
 
Die typische Fehlerkurve:
Meßgenauigkeit Ultraschall Durchfluss messgerät Fehlerkurve

  • Ultraschall Laufzeit
  • keine bewegten Innenteile
  • für kleinste Durchflussmengen
  • Dosiersteuerung integriert
  • ab 0,1 mL/Impuls Auflösung
  • Leerrohr erkennung