HOTLINE:   04207 - 91 21 0

Schriftzug der H. Hermann Ehlers GmbH

Zahnradpumpe Dudek I/a bis VI/a

mit regulierbarem Überströmventil

Anwendung

  • Einsatz für viskose Flüssigkeiten
  • mit oder ohne Heizmantel
  • Ausführung horizontal oder Vertikal
  • Gleitlager oder außenliegende Wälzlager
  • bewährte, langlebige Konstruktion
  • in vielen Industriebereichen im Einsatz u.a. Schiffbau & Mineralölindustrie sowie Chemische Betriebe
  • regelbare Antriebe auch mit FU-Betrieb
  • Fragen Sie uns für Ihre Anwendung

Produktdetails

Die Zahnradpumpen sind optimal zur Förderung von viskosen Medien geeignet,
z.B. Rohöle, Schmieröle, Dieselöle, Lebensmittelölen, Schokoladenmassen, Seifen, Laugen und Fettsäuren, sowie Farben und Lacken.
Typische Anwender der Zahnradpumpen sind u.a. Mineralölindustrie, Schiffbau, Chemische Industrie, Lebensmittel und Tierfuttermittelwerke.
Als komplette Aggregate können auch komplexe Steuerungen und Regelungen realisiert werden.
Zusammen mit den verschiedenen Durchflußmessern aus unserem Lieferprogram erhalten Sie die komplette Lösung Ihrer Anforderung aus einer Hand.
Verschiedene Materialien und Dichtungen, ein Förderbereich von z.B. 0,08 - 120 m3/h eignen die Zahnradpumpe zum universellen industriellen Einsatz.

Vorteile

  • guter Gesamtwirkungsgrad
  • störungsfreier Dauerbetrieb im gesamten Lastbereich
  • stete Betriebsbereitschaft
  • niedriger Geräuschpegel durch kompakte Bauweise
  • selbstansaugend
  • gleichmäßiger Förderstrom durch genaue Zahnformgebung
  • hohe Verschleißfestigkeit und lange Lebensdauer durch Verwendung geeigneter Werkstoffe
  • Regulierventil, gleichzeitig ausgebildet als Überdruckventil
  • anspruchslos in Wartung und Pflege
  • einfacher Aufbau d. h. schnelle Austauschbarkeit von Ersatzteilen

Downloads