HOTLINE:   04207 - 91 21 0

Schriftzug der H. Hermann Ehlers GmbH

Multysonic 8000

Ultraschall Durchflussmessung für
teilgefüllte Rohre, Druckrohre, Kanäle und offene Gerinne
mit Explosionsschutz (EX-Schutz)

Anwendung

Dieser Artikel ist nicht mehr lieferbar.

 

Das Ultraschall-Durchfluss-Messgerät MultySonic 8000 wurde speziell für die Abflußmessungen von Flüssigkeiten in teilgefüllten Rohren , Kanälen und Abwasserkanälen, Bachläufe und Flüsse mit einer Breite von 0,2m – 50m entwickelt.

Die Durchfluss-Messung kann in Druckleitungen bis 100 bar und unter stark veränderlichen Pegeln erfolgen.
Das Durchfluss-Messgerät überwacht sich kontinuierlich selbst und die Mehrkanaligkeit sorgt für redundante Sicherheit.
Eine Vielzahl von Sensorformen und Materialien ermöglicht den Einsatz unter hohen mechanischer Belastung und in aggressiven Medien mit pH-Werten von 3,5 bis 10.

Produktdetails

Messprinzip
Die Ultraschall Durchflussmessung für teilgefüllte Rohre bzw. Kanäle basiert auf der Messung von Fliessgeschwindigkeit und Füllhöhe.

Die Messung der Fließgeschwindigkeit erfolgt bei der Multysonic auf mehreren Ebenen nach dem Prinzip des Ultraschall-Laufzeitverfahrens in Kombination mit dem Puls-Doppler-Verfahren. Ein großer Vorteil des Laufzeitverfahrens besteht in der absoluten Bestimmung der mittleren Fließgeschwindigkeit zwischen 2 fest installierten Sensoren. Dadurch entfallen komplizierte und fragwürdige Kalibrierungsarbeiten.

Besondere Vorteile der Multysonic
MID-Genauigkeiten in Druckrohrleitungen bei geringem Bauaufwand. Zuverlässige Mengenerfassung im Zulauf von Flusskraftwerken, Turbinenabnahmemessungen. Exakte, mittlere Temperaturerfassung des Mediums. Ein- und Ausbau unter Betriebsbedingungen möglich. Exakte Abrechnung von Einleitungskosten mit Behörden.
EX-Schutz verfügbar.

Anwendungsmöglichkeiten
Kläranlagen
  • überwachung von Klärwerkszu- und ablauf
  • Steuerung von Regenrückhaltebecken
  • Beschickung paralleler Becken
  • überwachung der Nachklärung

Abwasserzweckverbände/Stadtwerke

  • Erfassung der genauen Einleitermengen
  • Erkennen der Falschwassermengen
  • Prüfen und Erfassen der Kanalhydrologie
  • Erfassung von Geschwindigkeitsprofilen

 

Thermische Kraftwerke
Hier erledigt der MultySonic 8000 zuverlässig die

  • überwachung entnommener und rückgeführter Kühlwassermengen zu Abrechnungszwecken
  • Energiebilanzierung um unzulässige Flussaufheizungen zu vermeiden
  • Exakte Bestimmung der mittleren Wassertemperatur, auch bei Temperatursträhnen
  • Optimierung der Pumpenleistung

 

  • Wartungsfrei Erfassung von Rückstau und Rückströmen
  • Kein Düker erforderlich
  • Ex-geschützt
  • Hohe Genauigkeit
  • Für Kanäle von 0,2 bis 50m breit
  • Für unterschiedliche Kanalprofile
  • Einfache Softwareupdates via USB
  • Fernüberwachbar über Internet