HOTLINE:   04207 - 91 21 0

Schriftzug der H. Hermann Ehlers GmbH

Die Lösung für die Industrie - Stationäres Clamp-On Ultraschall Durchflussmessgerät

Genaue Messung von Flüssigkeiten auch in herausfordernden Umgebungen

Anwendung

Zuverlässige und genaue Messungen von Flüssigkeiten, dafür wurde der Fluxus F721 entworfen. Durch die Aufschnall Technik lässt sich der Ultraschall Durchflussmesser während des laufenden Betriebes installieren. Dadurch dass keine Rohrarbeiten erforderlich sind, muss auch keine Betriebsunterbrechung durchgeführt werden. Die Clamp-On Ultraschallwandler werden mit einer robusten Edelstahl-Schiene montiert und durch eine Edelstahl Abdeckung geschützt.

Auch für Bergbau, Chemie, Pharma, oder aber auch Lebensmittel Industrie ist der clamp-on Durchflussmesser bestens geeignet.

Dadurch das der stationäre Durchflussmesser von außen auf der Rohrleitung installiert wird, ist auch ein hoher Hygiene Standard möglich, da keine Teile des Messinstruments mit der Flüssigkeit in Berührung kommen. Außerdem ist dies auch von Vorteil wenn Feststoffe im Medium vorhanden sind, oder aber das Medium selbst agressiv ist. Durch diese berührungslose Technik ist Verschleiss durch abrassive Medien oder auch Druckstöße am Clamp-on Ultraschallwandler ausgeschlossen.

Das bedeutet für Sie immense Einsparungen für die Wartung und Instandsetzung.

Der Clamp-On Ultraschaller zeichnet sich durch seine hohe Messdynamik und Genauigkeit aus. So kann driftfrei eine Messgenauigkeit von 1%v.Mw. erreicht werden und Kleinst-mengen, sowie auch hohe Durchflüsse bis 25 m/s erfasst werden.

Auch im Bereich der Sicherheit ist der Ultraschall Durchflussmesser gut aufgestellt, er ist verfügbar mit ATEX, IECEX Zone 2 und EAC TR TS Zone 2. Außerdem kann durch die berührungslose Messung auch keine Leckage entstehen, dies ist besonders im Umgang mit gefährlichen Chemischen Stoffen relevant.

Auch bei großen Nennweiten und Temperaturen ist der Fluxus in seinem Element. Er kann Nennweiten von 6-6500mm bei Temperaturen von -200°C bis hin zu +600°C messen. Dadurch kann er auch problemlos in Raffinerien eingesetzt werden.

Gut Vernetzt: der FLUXUS F721 ist mit einer großen Auswahl an Schnittstellen lieferbar. Gewählt werden kann zwischen ModBus RTU/TCP, BACnet MSTP/IP, M-Bus, Profibus PA oder Foundation Fieldbus. So kann das Ultraschall Clamp-On Messgerät auch in der Industrie 4.0 bestens integriert werden.

In der Energy Variante kann der Durchflussmesser dann als Clamp-on Wäremezähler auch berührungslos den Energieverbrauch erfassen.

Starke Vibrationen an den Rohren sind kein Problem für den F721. Durch die permanent Koppelpads und der FlexSpring Befestigung bleiben die Sensoren auch bei den stärksten Schwingungen am richtigen Platz.

 Die ausfühliche Beschreibung zur Aufschnall-Durchfluss messung FLUXUS F721

Produktdetails

Technische Daten:
Meßbereich 0,01...25 m/s
Messgenauigkeit ±1% vom Messwert ±0,005m/s
Explosionsschutz ATEX/IECEy Zone 2, FM Class I / Div 2 (option)
Ausgänge  4-20mA aktiv/passiv, 4-20mA HART aktiv / passiv, Puls, Frequenz , Binär
Eingänge Pt100 / Pt1000, 4-20mA aktiv/passiv, Binär
Rohrgröße 6mm - 6500mm
Temperatur -40°C bis +240°C / WI: -200°C bis +600°C
Schnittstellen Modbus RTU/TCP, BACnet MSTP/IP, M-Bus, Profibus PA, Foundation Fieldbus
Spannungsversorgung 100 bis 230V AC, 24V DC, 12V DC
   

In der Variante FLUXUS 721 XLF kann der Fluxus auch kleinste Durchflüsse messen. Nennweiten DN 10-DN 50,  Durchflüsse > 0,03 m/s bis zu 0,01 m/s sind mit ±1 % MW ±0.001 m/s Meßgenauigkeit möglich (bei stabilen Medientemperaturen).

H

  • Berührungslose Durchfluss-Messung
  • Einbau ohne Betriebsunterbrechung
  • Auch für hoch dynamische Anwendungen (Kolbenpumpen)
  • Wartungsfreie Messung
  • Großer Temperatur Bereich -200°C bis 600°C
  • Auch als ATEX Variante
  • kein Verschleiss und Druckverlust